Tasteninstrumente - ms-badoeynhausen.de

Das Klavier



Die Tasteninstrumente nehmen an der Musikschule Bad Oeynhausen einen breiten Raum ein. Da der Begriff aber ein Spektrum unterschiedlichster Instrumente umfasst, haben wir uns entschlossen, nicht alle zu den Tasteninstrumenten gezählten Instrumente in einem Fachbereich zusammen zu fassen. Die elektronischen Tasteninstrumente gehören daher zum Bereich Pop/Rock, ebenso nimmt das Akkordeon einen eigenen Bereich ein.

400 Jahre Klaviermusik werden seit 1974 erfolgreich an der Musikschule der Stadt Bad Oeynhausen gelehrt. So gewannen Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen zahlreiche Preise bei regionalen und überregionalen Wettbewerben.

Der Klavierunterricht bietet sich nach Beendigung der Musikalischen Früherziehung im Alter von sechs Jahren aber natürlich auch später an. Die Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule stehen interessierten Schülerinnen und Schülern und deren Eltern jedereit kompetent beratend zur Seite.

Für den Klavierunterricht sind folgende "Unterrichtsmodelle" vorhanden:

  • Im instrumentalen Gruppenunterricht werden 3 Kinder gleichzeitig und abwechselnd 45 Minuten durch die Klavier-Fachlehrkraft betreut.
  • Der Partnerunterricht setzt sich aus zwei zu unterrichtenden Schülerinnen und Schülern in einer Zeit von 45 Minuten zusammen.
  • Der Einzelunterricht wird nur begabten und leistungswilligen Schülerinnen und Schülern erteilt. Er wird als 30- und 45-minütiger Unterricht angeboten und bedarf der Genehmigung durch die Schulleitung.

Der Unterricht findet vor allem im Gebäude der Musikschule der Stadt Bad Oeynhausen in der Dr.-Louis-Lehmann-Straße statt. In den Außenstellen der Musikschule kann nach Absprache ebenfalls Unterricht erfolgen. Ist kein Klavier im Elternhaus vorhanden, sollte ein beratendes Gespräch mit dem Fachlehrer einer Anschaffung vorausgehen.

Michael Ihlefeld, Lehrkraft der Musikschule